Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Apple hat mit iOS 6 die automatische Einstellung für die Helligkeit überarbeitet. In vielen Fällen funktioniert sie von Beginn an problemlos. Bei einigen unseren LeserInnen ist das aber offensichtlich nicht so. Sie berichten über entweder ein generell zu dunkles oder zu helles Display. Einer unserer Leser (Danke Christoph) hat uns auch gleich eine Lösungsvariante übermittelt:

Dazu muss man einen Raum gut abdunkeln. Anschließend wird die Autohelligkeit deaktiviert und die Display-Helligkeit auf 0 gesetzt, also ganz dunkel. Dann aktiviert man die  Autohelligkeit kurz und schaltet sie wieder aus. Anschließend benötigt man eine helle Lichtquelle (oder strahlenden Sonnenschein) und hält das iPhone mit der Vorderseite in Richtung Lampe oder in die Sonne. Nun wird die Bildschirmhelligkeit auf Maximum gestellt und wieder die Autohelligkeit eingeschalten. Danach sollte die Autohelligkeit kalibriert sein und sich wieder wie gewohnt an die Umgebungshelligkeit anpassen.

Wir haben diese Vorgangsweise getestet und bei uns hat sie funktioniert. Wir würden aber gerne von euch wissen, ob ihr eventuell auch Probleme mit der Autohelligkeit habt und ob dieser Lösungsansatz auch bei euch funktioniert.

TEILEN

5 comments