codescreen bessere Sperre, Mehr Zeichen, News, Apple Info Mac iPhone 4, iPhone 5

Wir haben gestern darüber berichtet, dass es unter iOS 6.1 und 6.1.1 möglich ist, trotz aktivierter PIN-Sperre über die Notruffunktion in das System zu gelangen. Damit ist es möglich, Zugriff auf Kontakte, Fotoalbum sowie Telefonfunktion zu erhalten. Wie AllThingsD jetzt allerdings berichtet, hat Apple-Sprecherin Trudy Muller gegenüber dem Blog des Wall Street Journals zur Sicherheitslücke Stellung genommen und verlauten lassen:

„Apple nimmt die Sicherheit der User sehr ernst. Uns ist der Fehler bekannt und wir werden ihn in einem zukünftigen Software-Update beheben.“

Es gibt aber noch einen weiteren Fehler unter iOS 6.1, der vor allem in Firmennetzwerken für Probleme bei der Exchange-Anbindung sorgt. Auch hier arbeitet Apple an einer Lösung mit Microsoft. Es wird also ziemlich sicher nicht mehr lange dauern, bis ein neues Update erscheinen wird. Hoffentlich sind damit dann alle Bugs beseitigt.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel