Wenn man den Quellen von ifun glauben kann, wird die neue iOS 6.1.1 Software bald ihren Weg zu den verschiedenen Smartphones und Tablets finden. Hauptsächlich beschäftigt sich iOS 6.1.1 mit der Erweiterung von Apple Maps im japanischen Raum und die damit verbundenen Neuerungen. Doch könnte das Update auch für den Rest der iPhone- und iPad-Besitzer von Vorteil sein.

Netzprobleme werden behoben!
Wie von einigen Netzbetreibern schon berichtet, kommt es hier und da zu Problemen mit dem Verbindungsaufbau bei iPhone 4S-Modellen. Apple soll genau dieses Problem nun in den Griff bekommen haben und in das neue iOS 6.1.1-Update integriert haben. Ob die Probleme beim heimischen Netzbetreiber „Drei“ auch geklärt worden sind, ist noch nicht bekannt. Man geht aber schon davon aus. Vielleicht werden wir schon morgen mit der Veröffentlichung rechnen können.

TEILEN

4 comments