ios10

Apple hat schon vor einigen Tagen die Entwickler-Version der neuen Beta-Version von iOS 10 veröffentlicht. Nun ist der Konzern soweit, dass auch die Software direkt über die Public-Betaversion angeboten werden kann. Wenn man die Software herunterladen möchte, sollte man zuerst ein Backup seines iPhones machen, um eventuellen Datenverlust durch das Update zu verhindern. Im Anschluss geht man einfach auf den Punkt „Software-Aktualisierung“ und wartet, bis die passende Version geladen ist.

Der Vorgang dauert diesmal gefühlt etwas länger und man muss damit rechnen, dass sein iPhone gut 15 Minuten außer Gefecht gesetzt wird. Bei unserer Installation gab es keine Probleme und wir sind der Meinung, dass unser Testgerät mit der neuen Public Beta einen „Tick“ besser funktioniert als unser Entwickler-iPhone auf dem die normale Beta-Version von Apple läuft. Dies kann natürlich aber auch nur ein persönlicher Eindruck sein.

Sonst scheint alles stabil zu sein
Wir haben jetzt die Software seit einigen Stunden im Einsatz und sind der Meinung, dass es keine großen Schnitzer mehr gibt und auch die Stabilität der Software sehr gut ist. Alles in allem können wir jedem Public-Beta-Tester die neue Software ans Herz legen.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel