iOS 10

Das neue Betriebssystem von Apple für iPhone und iPads ist nach einem etwas holprigen Start nun doch bei sehr vielen Kunden angelangt und die ersten „Meinungen“ über das neue iOS 10 kommen auch bei uns in der Redaktion an. Viele Kunden beschweren sich hauptsächlich über die neue Lockscreen-Funktion die für einige Nutzer sicherlich sehr ungewohnt sein dürfte. Besonders, wenn der Fingerprint-Sensor nicht einwandfrei funktioniert, kann das Entsperren des iPhones wirklich sehr mühsam sein.

Es gibt aber eine Lösung
Wer diese neue Funktion einfach nicht haben möchte, kann diese ganz einfach in den Einstellungen deaktivieren, um wieder die alte Funktion nutzen zu können. Unter dem Einstellungspunkt -> Allgemein -> Bedienungshilfen –> Home-Taste kann unter dem Punkt „Zum Öffnen Finger auflegen“ die alte Funktion wieder aktiviert werden. Dies ist sicherlich für viele Nutzer eine hilfreiche Einstellung, da man sich dann wieder auf die alte Variante verlassen kann.

Besonders interessant dürfte dieser Bereich mit dem neuen iPhone 7 und dem neuen Homebutton werden, da Apple hier eine komplett andere Methode verwendet, um den Klick auf den Homebutton zu simulieren.

TEILEN

18 comments

  • Nervig ist auch, dass der iPad Pro homescreen noch immer weniger icons anzeigt als ein viel kleineres iPhone plus. Ein einfacher Knopf in den Settings für jeweils eine Reihe/spalte mehr icons oder nicht wäre es gewesen. 
  • Die meisten Apple-Fans möchten ihre Meinung ständig bestätigt sehen, da sie sonst ins Zweifeln kämen, weshalb sie für z.T. durchschnittlich gute Software und mit fehlerbehafteten Geräten soviel Geld mehr ausgeben als für Konkurrenzprodukte. Ich mag mein iPhone und mein iPad sehr, stehe aber dennoch Apple selbst kritisch gegenüber, weil sich in den letzten Jahren die Qualität der Geräte und der Software sowie der Service diametral zu den Preisen entwickelt hat.
  • Leider ist mir in letzter Zeit auch aufgefallen, dass die Berichte immer negativer werden. Höhepunkt war die letzte Keynote Außer blöde Kommentare, war nichts dabei, was eine objektive Berichterstattung beinhalten sollte Schade
    • Hallo Martin! Von einem objektiven Kommentar bist du hier allerdings auch weit entfernt! Wir versuchen hier Apple auch kritisch zu hinterfragen und nicht alles durch die rosarote Brille zu sehen - wir übrigens die internationale Presse auch. Dass dies nicht jedem Apple-Fanboy gefällt, obwohl wir ein Apple-Blog sind, ist uns klar. Es jedem recht zu machen, werden wir wohl nie schaffen. MM-Team
      • Hallo MM! Ich muss meinen Kommentar berichtigen: Ich meinte mit der objektiven Berichterstattung lediglich den Liveticker! Ist mir beim schreiben leider entgangen, da ich gerade unterwegs war. Trotzdem bin ich der Meinung, wie viele andere hier, dass sich bei euch anscheinend etwas geändert hat, da man das irgendwie spürt und ich lese euren Blog nun doch schon einige Jahre um das beurteilen zu können.
  • Schlagzeile klingt echt sehr negativ.Es ist vieles ungewohnt weil man über jahre hinweg immer das gleiche bild vor augen hatte. Die lock funktion werde ich wahrscheinlich umstellen, mal schaun.Ungewohnt sind teilweise neue schaltflächen. Oder das nachrichtencenter im neuen design. Wobei es mich nicht wirklich stört.Was mich allerdongs etwas genervt hat. Ich hatte vor dem update die automatische sperre auf einen längeren zeitraum eingestellt und habs vorgestern wieder umgestellt. Ich musste suchen wo das jetzt it.
  • Hallo liebes Apple Hater Team (Mac Mania).Wieso betitelt ihr nicht einfach diesen Artikel: So kann man den Lockscreen umstellen. Anstatt schon wieder irgendwelche Thesen aufstellen wem oder was wie sehr nevt. So viele negativ anmaßende Schlagzeilen sieht man ja nicht mal bei der Konkurrenz ....
    • "Apple Hater Team (Mac Mania)" - LOL - relativ zutreffend mittlerweile - der Gedanke drängt sich mir auch auf.. ;)Die Verkaufszahlen des iPhone7 (und damit der Aktienkurs) sprechen eine andere Sprache als diese "ewige Nörgelei" hier..
    • Aja, gibts denn schon offizielle Verkaufszahlen? Oder meinst du die Meldung der ausverkauften "Jet Black" iPhones, bei denen man nicht einmal weiß in welcher Stückzahl sie gefertigt wurden?Manche Menschen können mit Kritik an Apple wohl überhaupt nicht umgehen...
      • Nein - es gibt (wie meistens) noch keine offiziellen Verkaufszahlen - aber schau dir mal die Lieferzeiten an - die sind alle weit, weit nach hinten gerutscht - und zwar nicht nur "Jet Black"..Nirgendwo ist ein 7er zu bekommen - und ich gehe mal davon aus, dass Apple produziert was geht - die wollen ja schließlich Umsatz und Gewinn machen.War beim 6s ganz anders - außerdem gibt es "offizielle" Zahlen teilweise von Netzbetreibern, die sagen, dass es seit 3 Generationen der beste (und überraschendste) Verkaufsstart war. Das hat nichts mit "man kann nicht mit Kritik umgehen" zu tun - aber schau dir mal das KGV von Apple an - klar machen sie auch Fehler - aber irgendwas dürften sie sehr, sehr richtig machen ;) 
      • "aber irgendwas dürften sie sehr, sehr richtig machen"Ja, Menschen einwickeln, sodass sie ihre Vernunft nicht mehr einsetzen. Und zwar mit geschicktem Marketing und der Suggerierung, etwas Besseres zu sein! ;-)"dass es seit 3 Generationen der beste (und überraschendste) Verkaufsstart war"Der Überraschendste vielleicht, ja. Aber der beste? Glaube kaum, dass das 7er die Vkzahlen des 6er übertrumpfen kann. Das 7er ist ein solides HighEnd Gerät, aber auch nur eines unter vielen. Da gibt es bessere Smartphones zum günstigeren Preis. Das ist zwar schon lange so, aber es wird von Jahr zu Jahr offensichtlicher.