Apple hat nach der gestrigen Veröffentlichung von iOS 10.2.1 in der Nacht auf heute auch gleich die erste Beta-Version von iOS 10.3 bereitgestellt. Leider müssen wir jetzt schon sagen, dass es keinen „Darkmode“ für das iPhone geben wird und es auch noch keine Anzeichen dafür gibt, dass Apple an solch einer Umsetzung arbeitet. Dennoch hat man mit iOS 10.3 einige Neuerungen parat – hier die Wichtigsten:

  • Entwickler wird es künftig ermöglicht, auf Rezensionen im App Store zu antworten.
  • „Meine AirPods suchen“ wurde in „Mein iPhone suchen“ integriert. Es kann auch ein lauter Ton abgespielt werden.
  • In den Einstellungen werden alle sicherheitsrelevanten Optionen in einem Punkt zusammengefasst.
  • Das „Apple File System“ wird eingeführt, was bedeutet, dass bei der Installation von iOS 10.3, das Dateisystem des iOS-Gerätes auf das neue Apple File System konvertiert wird.
  • Das Wetter-Symbol in der Karten-App unterstützt neue 3D-Touch-Gesten.

 

ÜBER9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar