iOS 10

Apple hat bereits die fünfte Beta-Version von iOS 10.1 veröffentlicht und befindet sich laut den neuesten Informationen damit auch auf der Zielgeraden. Der Fokus der neuen Software liegt eindeutig auf der Fehlerbehebung und dem iPhone 7 Plus und den damit verbundenen 2-Linsen-System. Mit iOS 10.1. bekommen alle Nutzer das „Tiefenunschärfe-Feature“ spendiert und können damit wirklich wunderbare Fotos generieren.

Wann ist der Release?
Das ist noch nicht gesichert, aber japanische Quellen gehen davon aus, dass wir schon am Dienstag, den 25. Oktober mit einem Update rechnen können. Ein Release vor der Keynote wäre zwar ungewöhnlich, aber angeblich soll an diesem Tag Apple Pay in Japan starten und iOS 10.1 die nötige Unterstützung dafür bieten. Wir können das nicht ganz glauben, weshalb wir eher vermuten, dass Apple die neue Software kurz nach der Keynote zur Verfügung stellen wird.

Es könnte nämlich sein, dass Apple mit iOS 10.1 auch die neue Hardware unterstützt, die veröffentlicht werden könnte und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Es könnte aber auch sein, dass Apple neue iPad-Modelle auf den Markt bringt, die auch mit iOS 10.1 betrieben werden und somit auch neue Features integriert bekämen.

ÜBERAtadistance
TEILEN

Ein Kommentar