Apple News Österreich Aktien Apple, Info, Schweiz

Apple berichtet immer von seinen Erfolgen im Retail-Sektor und gibt an, dass hier die meisten „Neukunden“ generiert werden. Sonst ist aber nicht viel von den Stores bekannt. Apple verfolgt auch in dieser Hinsicht einen strikte Politik und gibt nur sehr spärlich Daten über die verschiedenen Stores heraus. So hat die New York Times ein bisschen recherchiert und einige sehr interessante Zahlen ans Tageslicht gebracht:

473.000 US Dollar wird von einem Store Mitarbeiter pro Jahr für Apple generiert
– von allen Apple-Mitarbeitern (43.000) arbeiten 30.000 in den Retail-Stores
– im Schnitt bleibt ein Retail-Mitarbeiter gute 2,5 Jahr bei Apple (liegt über dem US-Durchschnitt)
– Apple will aber, dass die Mitarbeiter über 6 Jahre im Unternehmen bleiben.

Wenn man sich die Leistung der Apple-Retail-Mitarbeiter ansieht, machen diese einen sehr guten Job und sind dem Unternehmen grundlegend „treu“. Ansonsten machen die Retail Stores einen beträchtlichen Teil des Umsatzes von Apple aus. Deshalb wird Apple diesen Sektor immer weiter ausbauen. Dies zeigt auch, dass Apple in diesem Jahr noch weitere Stores eröffnen will.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel