Apples Aktionärshauptversammlung findet heute statt. Kurz davor sind nun sehr interessante Gerüchte aufgetaucht, die das Unternehmen und vor allem die Aktien des Unternehmens betreffen. Laut einer Insider-Information hat Apple vor, seine Aktie zu splitten, um mehr Aktien auf den Markt zu werfen, als es jetzt der Fall ist. Die Gerüchte stammen von keinem geringeren als Douglas Kass, der immer wieder Informationen über Apples Finanzwesen ans Tageslicht bringt.

 

Gerüchte unwahrscheinlich?
Die Apple-Aktie hat aufgrund dieses Gerüchts am gestrigen Handelstag noch darauf reagiert und stieg nach der Verbreitung um 6 US-Dollar. Dies bedeutet, dass die Börse solch ein Verhalten von Apple zwar sehr gerne sehen würde, dennoch sind andere Experten der Meinung, dass Apple solch ein Szenario nicht bei diesem Aktienkurs durchführen kann.

Es wird auf jeden Fall interessant, welche Informationen über die Aktionärshauptversammlung  durchsickern werden und welche Gerüchte der Wahrheit entsprechen.

TEILEN

Ein Kommentar