Bloomberg will jetzt in Erfahrung gebracht haben, dass die chinesische Suchmaschine Baidu dort bald die Standardsuchmaschine für iOS werden könnte. Die Vorstellung dieses Vorhabens soll angeblich auf der WWDC passieren.

Der Grund für diesen Schritt wäre klar: Google hat in China lediglich einen Marktanteil von 16,6 Prozent. Baidu hingegen kommt auf 78,5 Prozent. Somit könnte Apple mit diesem Schritt seine Services in China weiter ausbauen. Immerhin ist der bevölkerungsreichste Staat der Welt, nicht nur für Apple, der momentan wichtigste Wachstumsmarkt.

Es könnte laut den Quellen aber auch sein, dass Baidu nicht zur Standardsuchmaschine wird, sondern lediglich eine auswählbare Option.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel