Gestern Abend und auch noch heute am frühen Morgen haben wir sehr viele Meldungen erhalten, dass der iMessage-Service wieder nicht richtig funktioniert und die Nachrichten nur sehr sporadisch bzw. gar nicht angekommen sind oder als SMS versendet werden. Anscheinend hat sich die Situation momentan wieder etwas beruhigt und die meisten Nachrichten kommen wieder wie gewohnt an. Dennoch waren sehr viele User, die auf diesen Dienst angewiesen sind (beispielsweise Nachrichten ins Ausland), sehr verärgert von dem Ausfall. Leider ist erneut unklar, warum Apple diese Probleme hat und was hinter den Problemen steckt.

Fehler häufen sich!
In den letzten Wochen und Monaten konnte Apple die Probleme beim hauseigenen SMS-Dienst nicht in den Griff bekommen. Es könnte durchaus sein, dass Apple das Nutzerverhalten unterschätzt hat und bei einer sehr stark frequentierten Zeit die Server einfach nicht mehr „mitmachen“ und gewisse Nachrichten nicht mehr zustellen. Andererseits sind die Probleme schon länger bekannt und man könnte vermuten, dass die Problematik im Betriebssystem selbst liegt! Sinnvoll wäre, wenn Apple diesen Dienst nochmals überarbeiten würde, aber dies ist in den letzten iOS-Updates leider nicht passiert.  (Danke an: David, Martin und alle anderen User!)

Wie sind eure Erfahrungen mit iMessage?

TEILEN

9 comments