breezi_placeit-640x425

Apple hat schon mit der neuen iOS 9-Version ein eindeutiges Zeichen für iMessage gesetzt und nun sind Patente aufgetaucht, die zeigen, dass Apple noch sehr viel vor hat. Anscheinend will man besonders in die Automatisierung von Nachrichten gehen, um dem Kunden das Antworten zu erleichtern. So soll es Apple möglich machen, dass das iPhone die Nachricht analysiert und einen Text vorschlägt, den man antworten kann. Zwar gibt es diese Technologie bereits auf der Apple Watch, doch Apple möchte sie noch viel weiter ausbauen, um eine richtige Konversation auf automatischer Ebene zu ermöglichen.

Auch das Versenden von Textbausteinen, die schon vorgefertigt aufscheinen, soll Apple ermöglichen. Wir sind der Meinung, dass man hier noch sehr viel Potential hat, um dem Nutzer die „Schreibarbeit“ zu erleichtern. Dennoch werden die Nachrichten dann oftmals sehr starr wirken und wird rasch erkennen, dass nicht selbst geantwortet wurde. In unseren Augen ist dies sicherlich eine tolle Idee, aber alles sollte man sein iPhone dann doch nicht machen lassen.

Was meint ihr?

TEILEN

12 comments

  • Nö, iMessage läuft nicht mit Android und Windows, nur mit Apple Produkten, da aber auch mit dem iPad. Ganz einfach, es schreibt einfach keiner mit iMessage. Ich habe sehr viele Kontakte, mit denen ich schreibe, 95 % sind über WhatsApp, der Rest über Facebook. Nicht einer schreibt über iMessage, obwohl mehrere iPhones haben. Ich hatte auch schon andere Messenger, wie zB Treema, aber da hatte ich nur einen Kontakt der einmal im Jahr geschrieben hat.
  • Nicht nur auf der apple watch sondern am iphone unter ios 8 bei sms/imessage geht das schon. Allerdings beibden ganzen dialekten die es in einer sprache gibt schwer. Und in dialekt schreibt jeder auch noch mal anders. Sicherlich interessant dieses feature wenn es ausgebaut wird. Nur verliert so eine nachricht an bedeutung wenn das gegenüber merkt dass man damit arbeitet. Ich würde es nicht so toll finden wenn ich merke jemand beschäftigt sich nicht mit mir bei einer kommunikation. Sondern lässt automatismus arbeiteb. Da mag man sich in dem moment nicht mehr als wichtig empfinden. Obwohl ich so ein feature schon auch aus technischer sicht gut finde.