iFixit

Gerade gestern haben wir über den Teardown des neuen MacBook Pro Retina-Modells berichtet, welcher vom Team von iFixit vorgenommen wurde. Das Unternehmen ist aber nicht nur bekannt dafür, Geräte zu zerlegen, sondern es geht auch immer darum, wie diese eventuell repariert werden könnten. Die gute Nachricht ist, dass iFixit nun auch einen  europäischen Online-Shop gestartet hat, wo Anleitungen (Guides), Werkzeuge und Ersatzteile angeboten werden. Insgesamt werden 28 europäische Länder von Deutschland aus beliefert, wobei nach Österreich Versandkosten in der Höhe von 8,90 anfallen.

iPhones und iPads selbst reparieren
Wer ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringt, kann sich mit iFixit durchaus eine Menge Geld sparen. Alleine für das iPhone sind 143 Anleitungen verteilt auf 9 Devices vorhanden. Beim iPad sind es sogar 193 Guides für insgesamt 16 Devices. Die Anleitungen sind zwar nach wie vor in englischer Sprache gehalten, jedoch ist die Bebilderung so gut, dass zB ein Akku-Wechsel bei einem iPhone auch ohne gute Englisch-Kenntnise zu bewerkstelligen sein sollte.

iFixit 2

 

 

TEILEN

2 comments