Speicherplan

 

Auf der Keynote hat Apple angekündigt, das die Preise für den iCloud-Zusatzspeicher sinken werden. Die neuen Abonnements sollten ab 25. September – also mit der Markteinführung des iPhone 6S/Plus – zur Verfügung stehen. Relativ überraschend hat Apple aber nun bereits vorgestern die neuen Pakete freigeschalten.

Was kostet wie viel?
Zunächst muss erwähnt werden, dass 5 GB iCloud-Speicherplatz nach wie vor kostenlos sind. Wem das nicht genug ist, der kann nun 50 GB für 99 Cent, 200 GB für 2,99 oder 1 TB für 9,99 Euro pro Monat buchen. Jene, die bereits ein Abo gebucht haben, wurden am Freitagabend von Apple via Mail über die Senkung des Paketpreises informiert.
Um seinen iCloud-Speicher verwalten zu können, muss man unter iOS in den Einstellungen bei iCloud zu „Speicher“ und anschließend „Speicherplan ändern“ navigieren.

 

TEILEN

5 comments