n$602

Apple ist im Moment dabei die komplette iCloud-Fotomediathek auch ins Internet zu bringen, um diese von überall aus aufrufbar zu machen. Viele Kunden sind schon sehr interessiert an diesem Feature, aber Apple hat sich noch nicht dazu entschlossen die Beta-Phase zu verlassen. Nun hat das Unternehmen aber ein neues Feature hinzugefügt, um den Dienst noch attraktiver zu machen. Es können nun nämlich auch über das Netz Fotos der Mediathek mittels Bilderupload hinzugefügt werden, was sicherlich sehr praktisch ist. Ist man beispielsweise bei einem „befreundeten“ Rechner, können nun recht einfach Bilder getauscht und synchronisiert werden.

Apple bringt Daten in die Cloud
Früher waren die Daten in der iCloud nur dafür da, um auf andere Geräte synchronisiert zu werden. Mit iCloud Drive und der Beta-Version von iPhoto kann man erstmals echte Daten direkt über das Netz beziehen, was für viele Kunden ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist. Andere Anbieter wie Dropbox sehen dies etwas anders, da Apple nun ähnliche Features anbietet wie die Konkurrenz.

QUELLEBeta iCloud
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel