applications1

Einige von euch werden es schon gehört oder gelesen haben, dass Apple ein eigenes Shop-System namens iBeacon entwickelt und dieses auch bereits in einigen Apple Stores getestet hat. Dabei wird das System direkt mit dem iPhone verknüpft und ermöglicht es dem Kunden, sich direkt vom iPhone beim Einkauf beraten zu lassen. Es erkennt zudem, wo sich der Benutzer gerade befindet und welche Ware er bereits gesehen hat. Aufgrund dieser Parameter kann das System sehr schnell sagen, welche Produkte von Interesse sind und welche Angebote es im Moment in dieser Abteilung gibt.
Offenbar waren die Tests erfolgreich, denn seit wenigen Tagen wird iBeacon in einigen Apple Stores in den USA angeboten. Deshalb wurde auch die Apple Store App angepasst, um das angesprochene Zusammenspiel zu ermöglichen. Betritt man einen Store der iBeacon anbietet, wird der User beim Öffnen der App gefragt, ob er Benachrichtigungen erhalten will. Dazu muss allerdings Bluetooth auf dem iPhone aktiviert sein. Momentan ist dieses App-Update nur in den USA erhältlich. Ob und wann iBeacon auch nach Europa kommen wird, ist noch nicht bekannt.

 ibeacons-update-usa-500x444

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel