iAds

Nun ist es amtlich: Apple wird sein eigenes Werbenetzwerk „iAd“ mit 30. Juni komplett schließen. Dies wurde nun direkt über die Webseite von iAd bekannt gegeben. Apple akzeptiert auch keine weiteren Apps und wird auch neue Werbetreibende nicht mehr hinzufügen. Aus diesem Grund gehen nun die Gerüchte die Runde, wonach Apple hier einen komplett neuen Plan entwickelt, um mit Werbung auf Smartphones Geld zu verdienen.

Was wird danach kommen?
Viele sind der Meinung, dass Apple sich aus dem Markt nicht zurückziehen, aber eine komplett neue Geschäftsidee auf den Markt bringen wird. Es wird vermutet, dass Apple sich nicht mehr als Netzwerk anbietet, welches Werbung verteilt, sondern eher als technischer Dienstleister, der verschiedene Themen abdeckt und dadurch einen Mehrwert für den App-Entwickler schafft. Man kann sich dies so vorstellen, dass Apple eine gesonderte Abteilung für die userfreundliche Integration von Werbung in Apps bildet.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel