15682-12101-ipad-air-3-plans-ipad-7-l

Anscheinend hat sich Apple doch etwas bei der Entwicklung des neuen iPad Air 3 einfallen lassen und ein paar neue Features integriert die durchaus interessant sein könnten. Laut ersten Skizzen hat Apple einen Blitz in das iPad Air 3 integriert und baut somit das erste iPad mit solch einem Feature. Der Konzern hat zusätzlich angeblich auch die vier Lautsprecher des iPad Pro übernommen und in das iPad Air 3 integriert. Somit ist es nun auch möglich, Stereo-Sound über das neue iPad zu hören. Ansonsten hat Apple das iPad Air 3 ziemlich ähnlich belassen und keine erkennbaren optischen Änderungen vorgenommen – vorausgesetzt die Skizzen entsprechen der Wahrheit. Allerdings ist Nowhereelse für seine guten Quellen bekannt.

Das Display ist interessant
Aus der Skizze geht leider nicht hervor, ob das Display für einen Stylus geeignet ist. Es könnte aber gut sein, dass Apple dieses Feature nicht unterstützen wird, sondern nur dem iPad Pro spendiert. Sollte man diese Technologie auch auf die kleineren iPads bringen, würden sich vermutlich viele nicht mehr für das teurere iPad Pro entscheiden.

QUELLENowhereelse
TEILEN

Ein Kommentar