IOS 6 Mac News Österreich Betriebssystem iPhone

Es ist nicht mehr lange hin, bis Apple am 11. oder 12. Juni das neue iOS 6 vorstellt. Bis jetzt haben sich nur wenige Webseiten mit der äußerst wichtigen Software des iPhones auseinandergesetzt. Bei den meisten Mock-Ups steht das Design der Hardware im Vordergrund (welches natürlich sehr wichtig ist). Doch wir versuchen uns nun an einem iOS 6 Mock-Up, welches sowohl Userwünsche als auch Gerüchte aufnimmt. Doch dem noch nicht genug! Wir wollen die Mock-Ups mit eurem Einfluss verändern und mit Hilfe von euren Kommentaren verbessern. Daher könnt ihr eure Meinungen und Wünsche gerne via Kommentarform hinterlassen. Beginnen werden wir bei unserer Artikelreihe mit dem Lockscreen.

1. Der normale Lock-Screen:
Der normale Lock-Screen hat sich bei unseren Mock-Ups nur unmerklich verändert. Wir haben die „Uhrleiste“ mit zusätzlichen Wetterdaten gefüllt und die Uhrzeit etwas aus dem Blickfeld verschoben. Maßgeblich für den normalen Lockscreen ist einerseits die Gesichtserkennung (welche in den Einstellungen optional freigeschalten werden kann) und die Schnelleinstellungen.

Apple News Österreich Mac Deutschland iOS 6 Lockscreen Mock-Up Entwurf

2. Schnelleinstellungen
Das schon seit Beginn des iPhone gewünschte Feature ist natürlich auch dabei. Durch das Wischen von unten nach oben über den Slide-to-Unlock-Balken gelangt man direkt in die Einstellungen für „Flugmodus“ – „Bluetooth“  und „Wi-Fi“. Dadurch kann man sehr einfach die verschiedenen Einstellungen treffen ohne das iPhone zu unlocken. Durch das Wischen von oben nach unten kann man die Einstellungen wieder „verstecken“.

Apple News iPhone Lockscreen Mock-Up iOS 6 Entwürfe Mac News

3. Gesichtserkennung
Dieses Features kursiert momentan sehr stark in der Gerüchteküche des neuen iOS 6. Wir haben uns hier auch ein kleines „Interface“ einfallen lassen. Die roten Markierungen geben als in welchem Bereich das Gesicht des Users gehalten werden muss. Die Analyse geschieht über die Frontkamera. Falls das iPhone Aufgrund von Hintergrund oder Belichtung das Gesicht nicht erkennen kann, wird noch eine optionale Code-Sperre angeboten die über diese Screen angewählt werden kann. Hier gelangt man dann direkt in die gewohnte Code-Sperre von iOS. Mit diesem Feature wäre das iPhone sehr personalisiert. Es können auch mehrere Gesichter für den Unlock gespeichert werden.

Apple News iPhone Lockscreen Mock-Up iOS 6 Entwürfe Mac News

Nun ist euer Ideenreichtum gefragt. Was würdet ihr verbessern? Welches Feature findet ihr sinnlos oder sinnvoll? Haben wir ein Feature vergessen oder sollen wir noch etwas nachbessern.

TEILEN

19 comments

  • Ich habe eigentlich nur einen Jailbreak drauf, damit ich meine Termine auf dem Lockscreen habe. Im Notifikation Center ist es zwar möglich, aber ich muss es erst öffnen, dann kann ich auch in den Kalender gehen. Das wäre mein Wunsch für das nächste iOS.
    • Ja Tom, dem könnte ich auch einiges abgewinnen, es wäre auch mal eine kleine Änderung der Optik, es wird Apple ja nachgesagt das es seit 2007 der selbe Homescreen und das selbe Design ist, was ja auch stimmt. Da ich nicht glaube das Apple jetzt schon alles ändert und ein ganz neues Design bringt, wäre so ein Homesceen mit Widgets und Schnellstartleiste schon was feines. Ich würde mir ja auch noch eine Integration von Facebook wünschen, aber da diese Unternehmen eher weniger gut aufeinander zu sprechen sein dürften erwarte ich mir da nicht zu viel ;-)
  • Ich kann nur eines dazu sagen.... MEHRERE KONTAKTE GLEICHZEITIG LÖSCHEN... Vielleicht schaft Apple dieses Grosse Quantensprung Ich weiss nicht woran es bei Apple scheitert das hat jeder ANBIETER!.... Iphone, Ipad sind tolle Produkte benutze beides... Aber für mich Persönlich sind beide Ihr Geld nicht Wert ohne JAILNBREAK!!!
  • Hallo also was ich mal eine sinnvolle VERBESSERUNG!!! sehen würde ist das man KONTAKTE... Mehrere Gleichzeizig löschen Kann!!!!!! Vielleicht Liest Apple hier mal mit :-) Ansonsten sind Iphone, Ipad TOP Produkte... Aber für mich persönlich sind Beide das Geld nicht Wert Ohne JAILBREAK!!!!! Lg. aus Wien!!!!
  • Ich finde es gibt auch noch verdammt wenige Gerüchte über die möglichen Neuerungen im neuen iOS 6. Was ich mir gut vorstellen kann ist das wir endlich eine Apple eigene Karten Applikation sehen werden, die nötigen Firmen wurden ja schon vor einiger Zeit gekauft, somit könnte es jetzt an der Zeit sein und Apple löst sich wieder einen Schritt weiter von Google. Sollte Apple auch einen NFC Chip integrieren erwarte ich mir eine schöne Applikation um diesen Chip auch optimal nützen zu können. Samsung hat es ja schon vorgemacht was möglich ist, siehe das austauschen von Fotos und anderen Daten, kann mir vorstellen, dass das Apple sehr gut hin bekommt, ist es doch die große Stärke von Apple, dass es einfach und simpel funktioniert ... Die Kamerasoftware muss auch verbessert werden, wenn man da den Anschluss zu Samsung nicht verlieren möchte, die Auslösezeit ist da schon sehr beeindruckend.
    • Mich persönlich würde ja interessieren, ob Apple mit Nutzung von OSM der Community auch etwas zurück gibt, sich an dem Projekt beteiligt. Aber so wie sich das Unternehmen derzeit präsentiert, ist dies relativ unwahrscheinlich. Apple schnorrt lieber und lässt sich mit allem anderen Zeit bis es explizit auffällt oder sie verklagt werden könnten. Selbst FaceBook ist in PR besser bewandert, von den restlichen Großunternehmen ganz zu schweigen.
  • Prinzipiell finde ich eure Mock-Ups sehr schön. Allerdings bezweifle ich, dass Apple 2 mal eine "Nach-oben-Wisch-Geste" am Lockscreen für 2 verschiedene Dinge benutzen wird, so wie in euerem Fall für die Kamera und die Schnelleinstellungen. Die Gefahr, dass man das Falsche aktiviert ist da doch etwas zu hoch. Außerdem würden würde es mir reichen, wenn ich die Schnelleinstellungen vom Home-Screen aus erreichen kann. Ich bräuchte sie nicht am Lock-Screen. (Aber das ist Geschmackssache).
  • also das erste Bild sieht schon cool aus, ob man die Einstellungen am Lockscreen wirklich in diesem Umfang benötigt ist fraglich, meiner Meinung nach würde hier Bluetooth reichen, aber das ist ws Geschmacksache, aber sonst sehr cool. Die Quick Einstellungen würden vl eher in das Notifikation Center passen. Gesichtserkennung find ich wie oben schon erwähnt wurde eher unnötig.
    • Ja, es gibt dieses Patent von Apple. Ich bezweifele auch nciht das Apple Versuche unternimmt so etwas einzusetzen. Ich denke jedoch nicht, dass dies in absehbarer Zeit der Fall sein wird. Falls der erste Gesichtserkennungs-Spezialist von Apple aufgekauft wurde kann man weiterreden. MAn darf nicht vergessen, das Apple gute Ideen hat, die Leute aber extern aufgekauft. Siehe Siri. Das ist ja keine Erfindung von Apple, das wurde nicht mal bei Apple entwickelt. Die Firma die dahintersteckt wurde einfach aufgekauft und dann hat Apple den Namen geändert. Apple ist mehr eine Ideen- und Designerschmiede. Für Anderes - wie Sprach- oder Gesichtserkennung - braucht Apple Spezialisten von außerhalb die sich schon etwas länger und intensiver damit beschäftigt haben als nur seit dem Patentantrag. Wie gesagt, ich bezweifele das Apple so etwas bringen wird solange es durch ein Foto überlistbar ist. Und solange man nichts von Spezialisten hört die das hinbekommen, denke ich wird das dauern. So weit ich weiss lag zwischen iPhone-Konzept und erstem Produkt auch mehr als 5 Jahre. Es wäre natürlich aber möglich, das jetzt nach Stevie Apple unvorsichtig wird und sich auf seinem Ruhm ausruht.
  • Schade ist, dass diese Gesichtserkennung einfach nichts bringt. ICh bezweifele das Apple wie die Konkurrenz Zeit und Geld in etwas investiert wenn es sich danach anhören muss das die Software durch ein Foto überlistet werden kann. Was ja leider der Fall ist.
  • man sollte icons finde ich freier platzieren können. damit meine ich, das man zb unten eine reihe einrichtet und oben alles frei lässt.. oder auf der nächsten seite nur in der mitte icons... like android eben