iCar Apple News Österreich Mac deutschalnd schweiz

Es ist wohl ein sehr großer Fang, der Informanten rund um das vermeintliche Projekt „Titan“ ins Netz gegangen ist. Angeblich sollen die Codenamen der verschiedenen Auto-Projekte von Apple durchgesickert sein und kann sich deshalb jetzt schon vorstellen, in welche Richtung es gehen wird. Apple hat sich dazu entschieden, griechische Namen zu verwenden, um auf die Projekte hinzuweisen. Das Unternehmen soll die verschiedenen Fahrzeuge „Pegasus,“ „Aria,“ „Rhea“ und „Corvinus“ benannt haben und dies deutet wiederum darauf hin, dass es mehrere Fahrzeuge von Apple geben könnte.

Ausbauarbeiten gehen weiter
Apple hat vor kurzem Lagerhallen und auch ehemalige Gebäude von Pepsi erworben, die nun aufwendig umgebaut und erneuert werden. Aus diesem Grund kann man jetzt schon davon ausgehen, dass Apple mit der Entwicklung der Fahrzeuge begonnen hat und dass wir vermutlich schon bald mit den ersten Gerüchten rund um das Projekt rechnen können. Dass wir bis zur Veröffentlichung ein Fahrzeug von Apple zu Gesicht bekommen ist nicht sehr wahrscheinlich, aber es werden sicherlich einige Details in Erfahrung gebracht werden können.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

2 comments