Keynote 2014

Apple hat seine iPhone-Events immer direkt im Yerba Buena Center in San Francisco abgehalten und hier auch immer verschiedenste Vorbereitungen im Vorfeld getroffen. Nun wurde aber bekannt, dass Apple an einer anderen Location arbeitet, die deutlich mehr Menschen fassen kann, als man es bei Yerba Buena Center möglich machen kann. In der alten Location kann man bis zu 2.000 Menschen unterbringen und das ist für Apple langsam aber sicher zu wenig, weshalb sich der Konzern ein neues Center mit über 7.000 Plätzen gesucht hat. Das Bill Graham Civic Auditorium soll die neue Location von Apple werden und man steckt angeblich schon mitten in den Vorbereitungen.

Cvic-Auditorium_9865

So soll im Terminplan des Auditoriums zwischen 3. und 14. September ein „privates Event“ eingetragen worden sein und die Verantwortlichen für die Außenwerbung sollen schon Fensterbeklebungen für ein überdimensionales Firmenlogo beantragt haben. Dies klingt alles sehr stark nach Apple, weshalb nun davon ausgegangen wird, dass man hier das neue iPhone vorstellen wird.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel