GooPhone 1

Einige chinesische Firmen sind bekannt dafür, nahezu perfekte Apple-Klone herzustellen. Am bekanntesten ist sicherlich der Handy-Hersteller GooPhone, von dem wir auch schon einige Male berichtet haben. Jetzt gibt es wieder einen guten Grund dafür, denn GooPhone hat das i5C-Smartphone vorgestellt, das dem iPhone 5C zum Verwechseln ähnlich sieht.

Es ist schon erstaunlich, was in dieser Hinsicht im Land der Mitte erlaubt ist. Denn schon beim Auspacken hat man den Eindruck wirklich ein iPhone 5C von Apple vor sich zu haben. Kein Wunder: Immerhin steht sieht die Verpackung so aus wie von Apple und es steht auch iPhone 5C darauf. Auch das Gerät selbst sieht praktisch auch wie ein Original von Apple und wird von einem Kabel geladen das aussieht wie der Lightning-Anschluss.

goophone-5c-launcher-645x573

Wie sieht es unter der Haube aus?
Hier schaffen die Tester von androidauthority für Klarheit. Das Betriebssystem auf Android-Basis (4.2.2 Jelly Bean) wurde mit viel Mühe auf den iOS 7-Style getrimmt (siehe oben). Bei den Funktionen kann es aber bei weitem nicht mithalten. Das Display verfügt lediglich über eine Auflösung von 480 x 854 Pixel (1136 x 640 beim Original), der RAM beträgt 512 MB und auch die CPU wird nur mit 2 x 1,2 GHz getaktet. Bei den Kameras hat sich GooPhone für eine 1,2-MP-Front- und eine 8-MP-Backkamera entschieden.

Fazit ist, dass es laut Testern bessere und günstigere Android-Smartphones im Low-End-Bereich gibt, dafür bekommt man aber die Optik eines iPhone 5C. Allein dieser Fakt dürfte in China schon für die nötigen Verkaufszahlen sorgen. Hier noch ein Video zum i5C:

(Video-Direktlink)

 

TEILEN

5 comments