Einige von euch werden noch in Erinnerung haben, dass Google für den morgigen Montag in New York seinen Android-Event geplant hätte. Dieser musste jetzt aber – laut The Verge – wegen des nahenden Hurrikans „Sandy“ abgesagt werden. Der genaue Grund dafür ist der, vom Gouverneur von New York verhängte, nationale Notstand. Hierbei werden auch Evakuierungszonen definiert, die natürlich vor allem die Hafengebiete betreffen. Und genau in einer solchen Zone, direkt am Wasser, hätte der Android-Event stattfinden sollen. Auch Google hat bereits offiziell dazu Stellung genommen:

„We are canceling our Monday morning event in New York due to Hurricane Sandy. We will let you know our plans as soon as we know more.“

Für uns wäre dieser Event natürlich dahingehend interessant gewesen, da hier als Konkurrenz zum neuen iPad mini und iPad angeblich unter anderem die Vorstellung einer 3G-Version des Google Nexus 7 und eines Nexus 10-Zoll-Tablet geplant gewesen wäre. Jetzt werden wir uns eben noch ein paar Tage gedulden müssen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel