1_google_logo

Viele werden jetzt sicherlich meinen, dass Google sein Betriebssystem Android nicht mehr weiterentwickeln wird. Dies ist aber eine Falschannahme! Vielmehr dreht es sich um die gekaufte und dann wiederverkaufte Marke Motorola und die damit verbundene Nexus-Reihe. Laut neuesten Informationen wird Google kein neues Nexus-Smartphone oder Nexus-Tablet mehr veröffentlichen, da diese Geräte kaum einen Gewinn abwerfen und für das Unternehmen nicht rentabel sind. Somit wird wieder ein Hersteller und damit ein Flaggschiff-Smartphone weniger auf dem Markt sein, das gegen das iPhone antritt.

Neue Serie soll kommen
Angeblich will sich Google aber nicht ganz aus dem Geschäft zurückziehen und zusammen mit LG an einem neuen Smartphone arbeiten. Dieses soll aber nicht zwingend von Google gebrandet und auch nicht unter dem Namen Nexus vertrieben werden. Vielleicht werden wir in Zukunft Smartphones haben, die zusammen mit Google für Android entwickelt worden sind. Für Apple und Samsung sicherlich eine gute Nachricht.

QUELLEderStandard
TEILEN

4 comments

  • Halte ich für unrealistisch. Wenn Google keine Nexus Geräte mehr bringt, wird die Entwicklung von Android stehen bleiben. Für Entwickler fehlt dann das Referenz-Gerät und andere Hersteller haben keinen Grund mehr, Updates anzubieten. Selbst wenn Google mit einem anderen Hersteller eine neue Android Version heraus bringt, wird diese vom Hersteller angepasst sein, dh. die Fragmentierung steigt und es stellt sich die Frage, wie sehr Entwickler auf x SDKs diverser Hersteller Rücksicht nehmen wollen.