Google-IO-logo_610x363

Glaubt man den Analysten sind die Neuerungen von Google, die bei der Google I/O veröffentlicht worden sind, keine große Gefahr für Apple. Man habe bei Google in den letzten Jahren einen eigenen Weg gefunden, wie man neue Produkte veröffentlicht und auch vermarktet. Am gefährlichsten für Apple dürfte im Moment noch das neue Betriebssystem für Wearables sein, welches von Google stark promotet worden ist. Alle anderen Neuerungen scheinen keinen großen Einfluss auf den Konzern aus Cupertino zu haben, so die Analysten. Vielmehr gibt es ein wesentlich größeres Problem, das aber nicht direkt von Google ausgeht.

Andere Hersteller sind das Problem
Google hat für sich selbst sehr wenig vorgestellt und arbeitet vielmehr mit großen Herstellern wie Samsung oder auch LG zusammen. Genau diese Hersteller sind für Apple das Problem, da man mit der neuen Software das Werkzeug in die Hand gelegt bekommen hat, eigene Smartwatches zu bauen, die früher als geplant auf den Markt kommen sollen. Nach der Ansicht vieler ist hier Motorola der größte Gegner von Apple da es das Unternehmen mit der Moto360 offenbar geschafft hat, eine sehr edle Uhr zu entwickeln, die bei vielen Kunden sehr gut ankommt.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Ein Kommentar