Screen-Shot-2012-12-08-at-3.02.40-PM

Sehr überraschend gab Google bekannt, dass man das Unternehmen Nest übernommen habe, um sich die Technologie des Unternehmens unter den Nagel zu reißen. Nest ist dafür bekannt, einen Thermostat entwickelt zu haben, der das Verhalten des User aufnimmt und Schlüsse daraus zieht. Nest wurde vom iPod-Vater höchst persönlich gegründet und auch weiterentwickelt und ihm gelang es das zweite Mal eine Idee an ein großes Unternehmen zu verkaufen. Nun wird Tony Fadell unter der Flagge von Google weiterarbeiten und sich wahrscheinlich auch mit anderen Themen beschäftigen.

Das Produkt wird weiterentwickelt
Wahrscheinlich werden die Produkte von Nest sehr schnell aus den Apple-Stores verschwinden und man wird sich auf einen eigenen Vertrieb stützen. Das Produkt selbst wird aber nicht vom Markt genommen, sondern zusammen mit Google weiterentwickelt. Wahrscheinlich wird man auch an einer deutlich besseren Android-Integration arbeiten. Viele Analysten gehen davon aus, dass Google die Technologie gekauft hat, um im Bereich des intelligenten Zuhause einen Vorsprung auf Apple zu haben. Ob sich Apple auch um die Firma bemüht hat, ist noch nicht bekannt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel