desktop_ios8_icon_2x

Es ist immer wieder interessant zu sehen, ob Apple zwischen den verschiedenen Versionen auch an der Leistung der Betriebssysteme schraubt. Bei neuen Geräten wie dem iPhone 5S oder dem iPhone 6 (Plus) kann man diese Unterschiede nur sehr schwer ausfindig machen. Geht man aber ein paar Generation tiefer (iPhone 4S oder iPad 2) kann man oft sehr gut erkennen, ob Apple etwas an der Leistung der Systeme gedreht hat.

Direktlink

Im oben gezeigten Video werden verschiedenen Tasks mit einem iPhone 4S unter iOS 8.1.2 und einem iPhone 4S mit iOS 8.1.3 erledigt und es lässt sich feststellen, dass manche Tasks deutlich flüssiger ablaufen als noch mit der älteren Version. Leider zeigt sich aber auch, dass unter iOS 8.1.3 verschiedene Aufgaben nicht so schnell erfüllt werden können. Wir sind der Meinung, dass iOS 8.1.3 ein bisschen besser funktioniert, aber man keinen gravierenden „Boost“ im Bereich der Geschwindigkeit erkennen kann.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel