samsung_logo610

Die neuen Smartphones von Samsung sind schon lange nicht mehr so beliebt wie sie es noch vor einigen Jahren waren. Besonders im chinesischen Markt hat man in den letzten wirklich sehr viel Boden verloren und das Unternehmen kann sich gegen inländische Hersteller und Apple nur noch sehr schwer durchsetzen. So hat sich der Marktanteil dort innerhalb eines Jahres halbiert. Auch in Europa und den USA hat man viel Boden verloren und es wird sicherlich interessant, wie die neue Galaxy-Reihe von den Kunden angenommen werden wird und ob Samsung seinen Marktanteil wieder ausbauen kann.

Samsung erwartet bestes Ergebnis seit Mitte 2014
Das Unternehmen erwartet sich offenbar einiges von der bereits angesprochenen Galaxy-Reihe. So will man die Trendwende schaffen und Ende April den Aktionären das beste Ergebnis seit drei Quartalen vorlegen. Der erwartete Gewinn liegt dabei bei knapp 5 Mrd. Euro (5,9 Billionen Won). Dies liegt über den Erwartungen der Analysten, welche mit 5,3 Billionen Won kalkuliert hatten. Maßgeblich zu diesem Ergebnis wird aber auch die Chip-Sparte von Samsung beitragen.

TEILEN

3 comments

  • Das S6 (Edge) wird sich besser wie das S5 verkaufen, was keine Kunst ist. :-p Trotzdem ist Samsung auf einem absteigenden Ast, auch wenn sie nicht gleich Pleite gehen. Die Menschen wollen nicht 1000 € für ein Android Handy bezahlen. Und dann katastrophal mit updates versorgt werden. Das können sie auch mit einem 300-500 € teuren Gerät. Die haben dann sogar Speicherkartenslot. Wenigstens können Sie Chips und Co für andere herstellen.