Wir haben schon einmal darüber berichtet, dass Apple an einem mobilen Device arbeitet, welcher auch am Handgelenk getragen werden kann. Natürlich ist eine Uhr hier das wahrscheinlichste was Apple auf den Markt bringen könnte. Schon im Jahr 2011 berichtete die NYT, dass einige Mitarbeiter von Apple mit solch einem Prototyp herumlaufen sollen, um ihn auf allgemeine Tauglichkeit zu testen. Dennoch fand das Produkt bis jetzt nicht den Weg an die Öffentlichkeit. Dies könnte sich aber laut chinesischen Informationen nun bald ändern.

Noch in diesem Jahr!
Wenn man den Gerüchten aus der Zulieferbranche glauben kann, wird Apple noch in diesem Jahr solch ein Gerät auf den Markt bringen. Die iWatch soll via Bluetooth mit den anderen Geräten wie iPhone oder auch iPad verbunden sein. Damit könnte sowohl die verschiedensten Daten als auch Internetverbindungen hergestellt werden. Welchen Sinn solch eine iWatch nun tatsächlich hat und welche Einsatzgebiete Apple dafür vorsieht, ist leider noch nicht klar. Auch unklar ist, wie glaubwürdig die Gerüchte sind.

Was meint ihr? Wird Apple dies machen?

TEILEN

11 comments