Viele haben es nicht für möglich gehalten, dass es tatsächlich irgendwann ein gebogenes Display für Fernseher geben wird. Nun hat LG aber genau solch ein Display vorgestellt, welches eine nach innen gewölbte OLED-Fläche aufweist und laut LG ein noch nie da gewesenes Fernseherlebnis liefert. Auf der diesjährigen CES konnte man schon einen ersten Blick auf das Konzept werfen, doch wurde nicht erwartet, dass die Entwicklung so schnell vonstatten geht.

iTV-Konzept könnte Wirklichkeit werden!
Viele haben gelächelt, als ein Designer ein geschwungenes iTV-Konzept auf den Markt gebracht hat und man konnte sich nicht vorstellen, dass solch ein Gerät jemals auf den Markt kommen könnte. Nun ist die Technologie aber soweit, dass auch dieses Konzept durchaus machbar erscheint. Ob Apple auf die Technologie von LG zurückgreift oder nicht ist natürlich jetzt noch nicht klar, dennoch wird erwartet, dass die Technologie auf in Apple-Produkten zu finden sein wird.

TEILEN

2 comments

  • Gespannt bin ich auf jeden Fall auch, wie der iTV dann 2015 aussehen wird. Ich habe bisher nur gelesen, dass es wohl ein UHD Display werden wird, was ich aber auch sehr sinnvoll finde. Wenn Apple auf den TV Markt drängt, dann wäre ein Full HD TV wohl eher eine Enttäuschung und viele potentielle Käufer würden eher zu 4k TVs greifen, es sei denn man hat es wirklich mit wahren Apple Fans zu tun. Wenn erst einmal UHD Content erhältlich ist, zum Beispiel auf Blu Ray, dann wird ein großer Teil der Käufer auch auf 4k TVs setzen und hier kann Apple durch den starken Namen und vielleicht auch den Preis punkten.