Apple News Österreich Mac, Deutschland, Schweiz, News, Mac, Info

Eigentlich war die Vorstellung des Samsung Galaxy SIII nichts Großartiges. Viel Features wie S-Voice gab es schon in vergleichbarer Form auf dem Markt. Auch die neuen Features konnte die Fachpresse nur teilweise überzeugen. Doch die Fachpresse ist nur die halbe Miete. Vieles hängt von den Kunden ab und diese sind anscheinend mit dem neuen SIII sehr zufrieden. So konnte Samsung verkünden, dass bis jetzt schon über 9 Millionen Geräte vorbestellt worden sind und man die Produktion weiter steigern muss, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Dies ist eine unglaubliche Steigerung zum Vorgängermodel SII. Von diesem konnten in 10 Monaten ca. 20 Millionen Stück verkauft werden. Auch der Vorverkauf des SII lief deutlich schlechter an. Wenn man sich die Zahlen nun etwas genauer ansieht, dürfte dies der erfolgreichste Start eines Smartphones werden. Damit würde Samsung den Verkaufsstart des iPhone 4S in den Schatten stellen. Apple wird sicherlich einiges daran setzen, diese Zahlen mit dem Verkaufsstart des neuen iPhones zu übertrumpfen. Wir werden sehen, ob es funktionieren wird.

Deutlich mehr Märkte als Apple!
Man darf aber einen Fakt nicht vergessen! Apple startet in der Regel seinen Verkauf nur in ausgewählten Ländern wie den USA, Großbritannien oder Deutschland. Samsung wird sein SIII von Anfang an in über 145 Ländern verteilet. Daher kann man die Verkaufszahlen nur schwer miteinander vergleichen. Dennoch ist es eine sehr beachtliche Leistung von Samsung.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Aber nur solange Kunden die Werbung zum S3 nicht gesehen haben: http://touch-this.de/?p=15403 ^^ Nein ernsthaft, Konkurrenz belebt das Geschäft. Schön wenn es mal einen ernsthaften Konkurrenten und nicht eine fragmentierte Android-Familie gäbe. Das würde Apple dazu zwingen sich mehr anzustrengen.