Wie die Führungsriege von Foxconn nun verlauten ließ, versucht man in der nächsten Zeit unabhängiger von Apple zu werden. Begründet werden diese Schritte damit, dass Apple einen zu großen Einfluss auf das tägliche Geschäft hat und das Unternehmen sehr großen Schwankungen ausgesetzt ist, was Produktionsmenge und Liefermenge an Apple betrifft. Diese Umstände sollen nun verbessert werden, indem man ein eigenständiges Produktportfolio schaffen möchte.

Foxconn entwickelt Fernseher!
Anscheinend hat sich Foxconn im TV-Segment niedergelassen und will in Zukunft eigene High-End Flatscreens auf den Markt bringen. Ganz zu Glauben ist dies aber noch nicht, da auch Apple, und somit der größte Kunde von Foxconn, in diesem Segment tätig sein könnte. Wir glauben nicht, dass Foxconn Apple durch solch einen Umstand verlieren möchte. Andere gehen aber davon aus, dass Foxconn nur für Apple diese Forschungen anstellt, um den in der Gerüchteküche herumschwirrenden iTV zu produzieren.

TEILEN

2 comments