carplay

CarPlay ist und bleibt die perfekte Ergänzung für das iPhone was die Konnektivität im Fahrzeug betrifft. Nun haben aber zwei der größten Autohersteller bekannt gegeben, nicht mehr auf CarPlay zu setzen, sondern eine andere Technologie einzusetzen. Man habe immer mehr die Angst, dass die beiden Konkurrenten (Google und Apple) ihren Machtkampf auch in die Fahrzeuge verlegen und es dann eine Spaltung der Industrie geben könnte. So wollen die beiden großen Hersteller Ford und Toyota an einem eigenen System arbeiten, um den beiden Unternehmen etwas entgegenzusetzen.

Es wird wirklich schwierig
Fakt ist, dass Google und Android wirklich die einzigen Betriebsysteme sind, die von den meisten Nutzern genutzt werden. Somit muss sich ein Autohersteller mit einem der beiden System auseinandersetzen (oder auch mit beiden) um nicht den Anschluss zu verlieren. Ob ein eigenständiges System dann wirklich mehr bringt, bleibt fraglich, da die Smartphones dazu fehlen. Schlussendlich muss man wieder eine Unterstützung für die Betriebssysteme zur Verfügung stellen.

Wer von euch hat schon CarPlay im Fahrzeug?

QUELLEFZ
TEILEN

2 comments

  • Danke Google, danke Apple! Es bewahrheitet sich immer wieder, Konkurrenz belebt das Geschäft. Gut, dass hier Milliardenkonzerne ins Auto vordringen wollen. Endlich werden die Autokonzerne gezwungen in intuitive, ansprechende und vor allem fahrerfreundliche Bordcomputer zu investieren. Ich hoffe, dass Apple bald ein am besten elektronisches Auto vorstellt, damit mal endlich die Gegenwart in der Automobilindustrie ankommt.