11966-5441-force-touch-example-l

Apple beantragt immer wieder sehr interessante Patente, die auf neue Feature bei bereits bestehenden Produkten hinweisen. Nun wurde eine Patentschrift entdeckt, die zeigen soll, dass die Magic-Mouse vielleicht in nächster Zeit mit der Force Touch-Technologie ausgestattet werden könnte. Das Patent zeigt eindeutig den Verwendungszweck den man für die Maus vorsieht, aber es ist noch schwer vorstellbar, wie Apple dies im Betriebssystem selbst einsetzen möchte.

Bildschirmfoto 2016-04-06 um 08.16.14

macOS vielleicht erster Kandidat
Momentan ist immer noch sehr unklar, ob Apple die OS X-Sparte überhaupt in dieser Form weiterführen wird oder ob der Konzern sich auf eine Mischung aus iOS und OS X konzentriert. Hier könnte dann auch eine Force Touch-Technologie zum Einsatz kommen, da man die Touch-Gesten auf dem neuen Betriebssystem für den Mac nachempfinden könnte. Dies sind natürlich alles nur Spekulationen, aber immerhin gibt es schon erste Patente, die auf ein neues Produkt deuten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel