galaxy_note_7

Wir haben gestern schon darüber berichtet, dass die Produktion des Galaxy Note 7 vorübergehend gestoppt worden ist, um die Probleme des Produkts festzustellen und um eine Lösung dafür zu finden. Nun wurde aber bekannt, dass Samsung die Produktion komplett eingestellt hat und das Gerät auch nicht mehr produzieren wird. Samsung hat sich somit dafür entschieden, das Smartphone einzustampfen. Alle Geräte die im Moment im Umlauf sind werden von Samsung ohne Probleme zurückgenommen und man bekommt sein Geld wieder zurück oder man kann auf ein anderes Modell ausweichen.

Schaden für Samsung enorm
Nach dieser Nachricht brach die Aktie von Samsung erneut ein. Samsung selbst muss nun rund 2,5 Millionen Geräte zurücknehmen und das ist ein Schaden, der sicherlich in die Milliarden gehen wird. Unklar ist nun, welches Produkt dem Note 7 folgen wird oder ob Samsung die „Note-Serie“ aufgrund des schlechten Images nun komplett einstellt.

TEILEN

2 comments