FitBit ForceEs war nur eine Frage der Zeit bis das Start-Up hinter der Pebble-Watch einen Investor oder Käufer findet. Nun scheint die Suche bald ein Ende zu haben da sich die Firma Fitbit sehr für den Hersteller der SmartWatch interessiert. Anscheinend sollen die Übernahmegespräche bereits begonnen haben und der Fortschritt schon sehr weit sein. FitBit selbst sei aber nicht an der Watch selbst interessiert sondern nur an der Pebble-Plattform und der Technologie die hinter der Watch steckt. Die Pebble-Watch selbst soll laut Insidern mit der Zeit eingestellt werden und unter einem neuen Namen unter der Marke Fitbit veröffentlicht werden.

Für alle die im Bereich Crowdfunding die Macher der Pebble-Watch unterstützt haben ist dies sicherlich ein Schock da man jetzt gerade erst die nächste Version der Pebble-Watch auf den Markt gebracht hat. Fakt ist, dass die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen sind und der mögliche Kaufpreis im Moment bei sehr geringen 30 bis 40 Millionen US Dollar liegt. Es könnte auch gut sein, dass sich die beiden Parteien nicht einige werden und die Suche für Pebble weitergeht. Vielleicht hat nach dem beginnen Deal ein größerer Hersteller wie Apple Interesse an dem Unternehmen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel