Eventuell kennen einige von euch die Sendung „Markencheck“ des deutschen öffentlich-rechtlichen Senders ARD. Diese wird seit 2011 ausgestrahlt. Dabei kommen in 45 Minuten populäre Konsumgütermarken auf den Prüfstand. Immer stehen klassische Verbraucherfragen im Zentrum: Stimmen Preis und Leistung überein? Sind Produkte schadstoffbelastet? Zudem schauen alle Markenchecks außerdem auch hinter die Kulissen, wo zB auf folgende Fragen eingegangen wird: Wie gut geht es den Mitarbeitern – direkt im Unternehmen, aber auch Leuten, die für Zulieferer arbeiten?

Am morgigen Montag beschäftigt sich die Sendung um 20:15 Uhr mit Apple und versucht genau diese Fragen zu klären. Bereits vor der Ausstrahlung hat der Sender verlauten lassen, dass man auch besonderes Augenmerk auf die Arbeitsbedingungen in China gelegt hat. Die Journalisten sind im Zuge ihrer Recherchen auch nach China gereist und dort angeblich immer noch auf nicht annehmbare Arbeitsbedingungen gestoßen. Mehr ist über den Inhalt der Sendung nicht bekannt. Die Dokumentation könnte also durchaus interessant werden.

Wer sind nicht unbedingt vor den Fernseher setzen will, kann die Doku auch via Live-Stream mitverfolgen.

TEILEN

2 comments