peteroppenheimertimcookdiscussestaxcodeefircwcso7cx

Seit gut 2 Wochen versucht Apple sich gegen das FBI und einem geforderten Backdoor für das eigene Betriebssystem zu stellen. Nun bekommt Apple aber große Unterstützung von Google, Facebook, Microsoft und auch Twitter. Die Unternehmen versuchen mit geballter Kraft ein Backdoor unter iOS zu vermeiden, um hier die Sicherheit weiterhin zu gewährleisten. Derzeit ist klar, dass die US-Regierung keine Möglichkeit hat, die Daten eines iPhones zu entschlüsseln, welches von Apple oder einen anderen Nutzer gesperrt worden ist. Aus diesem Grund versucht das FBI nun Apple vor Gericht zu ziehen, um die Daten zu erhalten.

Apple selbst sieht den Datenschutz in Gefahr und ist auch der Meinung, dass dies einer der größten Fehler der US-Regierung wäre, hier einen Lücke im System zu schaffen, um Daten auszuspielen. Viele sind der Meinung, dass die Haltung von Apple schon sehr lange ein Dorn im Auge der Regierung ist und nun versucht wird, an Hand dieses brisanten Falles, öffentlichen Druck aufzubauen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Nächste Woche wird dann ein Gericht darüber entscheiden, wie sich Apple verhalten soll. Apple hat schon angekündigt den Rechtsstreit aufzunehmen und ist für eine Einstellung des Verfahrens.

TEILEN

2 comments