Wir haben schon darüber berichtet, dass Facebook plant ein eigenes App-Center zu starten. Nachdem gestern erste Screenshots aufgetaucht sind, wurde vermutet, dass der Start unmittelbar bevorsteht. Facebook hat daraufhin aber abgewunken und mitteilen lassen, dass sie vor ca. einem Monat eine Developer-Version verteilt haben, die eine kleine Gruppe von Usern testet. Die App wird offiziell in den nächsten Tagen oder Wochen gestartet. Dazu soll es einen eigenen App-Event in San Francisco geben.

Zu Beginn sollen dann an die 600 Apps zur Verfügung stehen, die in irgendeiner Weise Facebook integriert haben. Via App-Center werden dem Nutzer dann in Zukunft App-Empfehlungen gegeben, die auf Grund seiner Interessen ausgewählt wurden. Sie können anschließend direkt auf Facebook genutzt oder aus dem Mobil-Store auf das Device geladen werden.

Es ist gut möglich, dass das App-Center kurz nach der Apple-Keynote starten wird. Der Zeitpunkt wäre auf jeden Fall günstig, da ja eine Facebook-Integration unter iOS 6 erwartet wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel