Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Schon sehr lange hält sich das Gerücht, dass Facebook mit einer eigenen Suchmaschine starten könnte, um der größten Suchmaschine auf der Welt (Google) Konkurrenz zu machen. Selbst Mark Zuckerberg höchst persönlich hat diese Gerüchte nochmals angeheizt und schließt solch einen Schritt nicht aus. Schon jetzt werden Milliarden an Suchanfragen über Facebook gesendet, jedoch behandeln diese ein komplett anderes Thema. Und genau hier könnte der Knackpunkt begraben liegen.

Facebook mehr Informationen als Google!
Aufgrund dessen, dass Facebook über 1 Milliarde registrierte Benutzer beherbergt, sind die Informationen über jeden Einzelnen von uns deutlich detaillierter ausgeprägt als bei Google. Daher könnte auch eine persönliche Suchanfrage wie zB „Wann hat Max Mustermann aus Wien Geburtstag?“ von Facebook problemlos beantwortet werden, da die Daten so oder so vorhanden sind.

Kombination mit normaler Suche…
Und hier kommen die neuesten Gerüchte ins Spiel! So will sich Facebook von Yahoo Unterstützung besorgen, um auch die normalen Suchparameter wie sie Google verwendet aufzugreifen. Im Moment ist noch nicht klar, welche Kooperationsgedanken hinter den Gesprächen stecken. Fakt wäre, dass eine Fusion der beiden Datenbanken die Datenbank von Google in den Schatten stellen könnte.

Würdet ihr eine Facebook-Suche nutzen?

TEILEN

12 comments

  • Meinen letzten Post auf meinen Beitrag bezogen verstehen, wollte den Satz abrunden, kann am Handy nicht (wenn überhaupt) bearbeiten. Eure Rückmeldungen auf Kommentare finde ich übrigens toll! Wie sieht es eigentlich mit einen Update eurer App aus, bin leider nicht zufrieden, die Website hingegen ist Klasse! MFG
    • Hallo Tom! Ein Update ist in Arbeit und kommt hoffentlich noch vor Weihnachten. Wir verstehen deine Unzufriedenheit, aber unsere Ressourcen sind leider begrenzt! Wir bitten um Verständnis! Die Redaktion
  • Hehe, Sobald Google geschadet werden kann kommen wieder die google hater (Apple fanboys) aus ihren Löchern gekrochen. Ob die Redaktion nicht etwas darauf abzielt heiße Diskussionen über google aufzuziehen? Mir fiel des Öfteren der ein oder andere negative Bericht über google auf... Naja, wer weiß, wer weiß ;-) MFG
    • Hallo Tom! Wir haben in diesem Artikel objektiv berichtet, wie sich die Situation momentan darstellt. Wir können hier keine negative Berichterstattung erkennen - auch in früheren Berichten nicht. Wir sind nur ein Blog, der im Gegensatz zu unseren Mitbewerbern gerne an unsere LeserInnen Fragen stellt, damit auch wir Redakteure eine Einschätzung davon bekommen, was sich die Communitiy über gewisse Themen denkt. Dass es hier durchaus immer wieder differierende Meinungen gibt, ist klar. Schöne Grüße! Die Redaktion
      • Hab mich falsch formuliert, mit Fragen an die Leserschaft, in einem "Apfel-Blog" startet ihr automatisch Apple gewägte Diskussionen (ihr berichtet aber auch viel über Apples Fehler! Patente usw.) und da ihr auch viel über Google berichtet, entwickeln hier manche eine abwertende Haltung gegenüber Google. Seid mir nicht böse, ich liebe euren Blog, kann nur "gehate" nicht ausstehen, auch wenn es hier bei vielen Leuten nicht ausgeprägt ist, eher nur ein beschönern oder "Apple ist besser". Ich entschuldige mich, wenn es aussah als würde ich sagen, dass ihr subjektiv über Google urteilt, das tut ihr NICHT! Ich wollte mich auf die Wirkung beziehen, hoffe ihr versteht mich und dass man wie jeder Blogger versucht seine Follower mit einzubeziehen und n bisschen "Action" in die Kommentare zu bringen. MFG
      • Hallo Tom! Da können wir dir zustimmen! Natürlich wollen wir mit diesen Fragen Diskussionen anregen und die Seite lebendiger machen. Wir lassen hier auch bewusst der Diskussion dann seinen Lauf. Sollte es aber zu "tief" oder untergriffig werden, haben wir bis jetzt noch immer eingegriffen. Jedoch muss man auch jedem Leser in einem gewissen Rahmen seine Meinung zugestehen. Wir bringen Google-, Microsoft-, generelle Internetthemen etc. auch deshalb, damit man ein bisschen über den Tellerrand hinausblicken kann und nicht nur auf Apple-Themen fixiert ist. Schöne Grüße! Die Redaktion
  • ICH WILL GOOGLE HEULEND AM BODEN LIEGEN SEHEN!!!! Die waren mir schon immer unsympatisch, seit Android sogar noch mehr!!! Gut, Facebook ist auch nicht das Gelbe vom Ei, aber besser als Google. Kann mir vorstellen, dass Facebook bald mit Suchmaschine und Cloud angetanzt kommen. Und soger eigene OS?? Who knows...
  • einerseits versuch ich mich ja immer mehr von google diensten (eigentlich eh nur die suche und youtube) zu verabschieden.. das mit der werbung wird ja immer schlimmer dort.. eine alternative würd ich ja sehr begrüßen, aber gerade FACEBOOK?! noch mehr daten zu spielen? weiß nicht so recht ob da nicht doch ein großteil der user ein paar bedenken hätten^^ mir war es damals ja schon sehr suspekt mit meinem alten android handy, als google gefragt hat ob ich nicht so nett wäre und meine telefonnummern auf irgend nem russischen server von google laden möchte - zum backup natürlich ^^ jetzt noch facebook sagen was ich im internet gerne suche? noch mehr werbemails in denen "apple produkte zu gewinnen" sind?^^