Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Wahrscheinlich hat sich Mark Zuckerberg diesen Börsenstart etwas anders vorgestellt, als er jetzt ist. So hat die Aktie gestern und auch heute kräftig an Wert verloren. Der Einstiegswert von 38 US-Dollar konnte seitdem nicht mehr erreicht werden. Gestern fiel die Aktie um satte 14 Prozentpunkte und musste bei einem Wert von 34 US-Dollar abschließen. Die Aktionäre sehen also kein großes Potential in den Aktien von Facebook. Ob sich dieser Trend noch weiter fortsetzt, wird die nächste Aktienwoche zeigen. Sollte sich die Aktie hier nicht stabilisieren, sehen die Analysten eher schwarz für Facebook.

12 Milliarden einfach weg!
Wenn man sich den Prozentsatz von gut 14% ansieht, erscheint es einem nicht viel. Rechnet man es aber in Aktienwerte um, so erhält man eine unglaubliche Summe von 12 Milliarden US-Dollar, die sich binnen 24 Stunden einfach in Luft aufgelöst haben. Sollte die Talwart weitergehen, wird natürlich noch mehr Kapital an der Börse verbrannt.

Haltet ihr den Börsengang von Facebook für sinnvoll?

TEILEN

2 comments