iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4SGute Nachrichten für alle Auslands-Urlauber! Das EU-Parlament hat gestern beschlossen, die Roaming-Gebühren mit 1. Juli 2012 weiter zu senken. So wird die ausgehende Telefonie-Minute künftig nur mehr 29 Cent kosten, ab 1. Juli 2014 überhaupt nur mehr 19 Cent. Momentan müssen noch 42 Cent pro Minute bezahlt werden.
Auch das versenden von SMS wird deutlich günstiger. Der Preis fällt von momentan 13 Cent auf 9 Cent und wird 2014 nur mehr 6 Cent betragen. Erstmals wird auch dem zunehmenden mobilen Datenaufkommen Rechnung getragen. Ab 1. Juli dürfen maximal 70 Cent pro MB verlangt werden, ab 2014 nur mehr 20 Cent.

Ganz durch ist diese Verordnung noch nicht, da noch der EU-Ministerrat zustimmen muss. Die gilt aber als reine Formalität. Die Proteste der Mobilfunkunternehmen im Vorfeld dieser Entscheidung haben offensichtlich nichts gebracht. Sie haben ins Feld geführt, diese Einnahmen zu benötigen, um den Netzausbau weiter vorantreiben zu können.

Wir können uns auf jeden Fall auf einen deutlich günstigeren Urlaub in Sachen mobiler Kommunikation freuen!

 

TEILEN

Ein Kommentar