Anscheinend hat Apple Mitbegründer Steve Wozniak wieder etwas zu sagen und wünscht sich von Apple erneut Veränderungen in der Produktlinie. Geht es nach seinen Wünschen, sollte Apple so schnell wie möglich eine iWatch auf den Markt bringen, um mit der Konkurrenz mitzuhalten und nicht ins Hintertreffen zu geraten. Zudem soll die iWatch die gleichen Funktionen aufweisen wie das jetzige iPhone.  Seine Erwartungen an Apple seien weiterhin sehr hoch und er hoffe, dass der Konzern diese Erwartungen auch erfüllt.

iPhone mit großem Screen!
Auch im Bereich der iPhones hat sich The Woz eine eigene Meinung gebildet. Laut seinen Angaben fehlt ein iPhone mit größeren Display, um auch andere Kunden anzusprechen. Die jetzige Bildschirmgröße sei zwar gut, dennoch wolle er noch einen größeren Screen haben. Außerdem will er das iPhone in puncto Software deutlich flexibler und anpassungsfähiger haben. Es macht den Anschein, als wünsche sich Steve ein Android-System, welches mit dem Namen iOS versehen ist (überspitzt formuliert). So gern wir auch The Woz zuhören, die Mentalität von Apple hat er unserer Ansicht nach nicht mehr im Blut.

TEILEN

7 comments

  • Der kann reden soviel er will...seitdem er das Konzern in den 90er verlassen hat, hat er nichts mehr zu sagen und auch keine Einsicht mehr. Der redet nur noch deswegen- und gibt auch noch so seine Statements- weil er noch in den Medien erscheinen will, da er wohl seine "Berühmtheit" nicht verlieren will. Das nächste Mal wenn wieder was von ihm kommt, einfach abdrehen und es hat sich :) Lg
  • Der Typ redet zu 99 % Mist. Dieses mal hat er recht. Ein größeres iPhone fehlt einfach. Ich kenne so viele, wo in letzter zeit gewechselt sind, nur wegen dem kleinen Display. Und es werden immer mehr. Mich stört es auch extrem. Mit der iWatch das gleiche. Natürlich so das Gerät ausgereift sein, bringt aber nix, wenn schon Tausende zu Samsung, dazu kaufen sie sich dann das passende Smartphone und Tablet. Apple müsste jetzt nicht unbedingt das System offener machen, sie sollten einfach bei ein paar Sachen Umdenken und mehr erlauben/machen.
    • Ohne "den Typen" würde es so etwas wie ein iPhone heute überhaupt nicht geben. Woz hat maßgeblich bei der Enwticklung des Apple I mitgearbeitet, da er das technische Genie war. Und ohne technische Umsetzung bringen einem Visionen, wie die von Steve Jobs, gar nichts. Also ein bischen mehr Respekt bitte ;-)