Apple-iOS-9-1024x576-f2ca6bd980828ce5

Natürlich sind wir gleich nach der Veröffentlichung von iOS 9.0.1 auf die neue Software umgestiegen, um zu sehen, ob die meisten Fehler, die unter iOS 9 noch vorhanden waren, ausgemerzt worden sind. Fakt ist, dass das System nun deutlich stabiler läuft als vorher, aber immer noch seine kleinen Fehler aufweist, die Apple anscheinend nicht so einfach in den Griff bekommt. So bleibt das Gerät nicht mehr so oft komplett hängen und auch der Touchscreen friert nicht mehr so häufig ein wie früher. Zudem ist die Mail-App etwas stabiler geworden und verabschiedet sich in unserem Fall nur mehr, wenn sehr viele Mails gleichzeitig bearbeitet werden müssen.

Die Akkulaufzeit hat sich in unseren Augen überhaupt nicht verändert und auch die Performance des Systems ist im Vergleich zu iOS 9.0 gleich geblieben. Apple hat sich bei diesem kleinen Update offensichtlich darauf konzentriert, dass die wichtigsten Bugs aus dem System verschwinden. Leider hat Apple dies bis jetzt noch nicht flächendeckend geschafft, aber die neuesten Informationen rund um iOS 9.1 lassen Hoffnung aufkommen, dass das System sehr stabil werden wird.

Wir zufrieden seid ihr mit der neuen Version?

TEILEN

12 comments

  • Mein iPh5 macht seit dem Update auch mehr Probleme als vorher. * App updates: Mehrfach vorgekommen ist, dass Apps bei Updates nicht vollständig installiert werden, sondern in einem "Zwischenzustand" hängen bleiben. Das vollständige Update der App funktioniert nicht und deinstallieren lässt sie sich auch nicht. Aber nach einem Neustart sind sie einfach nicht mehr da. Jetzt kontrolliere ich, ob im App-Store / Updates überall "öffnen" steht und nicht eine ewige "Stopuhr" oder das Cloud-Symbol. Bisher sind schon 6 Apps verschwunden. Mein Kollege hat mit iPhone6 ähnliche Probleme. Da bin ich anscheinend nicht der Einzige. * Ich schalte mein iPhone meist über den Home-Button ein. Jetzt kommt mir statt des Sperrbildschirms aber oftmals Siri in die Quere. Anscheinend wird jetzt das länger Gedrückthalten des Home-Buttons leichter registriert (ich drücke aber immer kurz - außer im Auto;-)) * Die Akku-Laufzeit hat sich trotz diverser "Optimierungseinstellungen" eher verkürzt als verlängert.
  • Für Thomas, hast du schon mal daran gedacht dein iPhone über iTunes wieder herzustellen Ich hatte unter iOS 9.0 schwere Performance Probleme iPhone 6 hab es mit iOS 9.0.1 wieder hergestellt und es läuft ohne Probleme schnell und flüssig wie 8.4.1.
  • Hieß es nicht apple würde sich hauptsächlich auf die stabilität und performance bei iOS 9 konzentrieren!? Es sind jetzt nicht viele neuen funktionen hinzugekommen und das neue betriebssystem läuft schlechter als sein vorgänger, vor allem bei älteren geräten merklich schlechter und das ist faktum... Die akkuleistung ist jetzt auch nicht großartig gestiegen aber gut, das war zu erwarten.
  • Stabiles System gut und schön. Leider kann ich mobile Daten für die Apps nicht mehr anschalten, die ausgeschaltet waren. Apple Support vertröstet auf ein Update - wann das kommt weiss der Himmel. Ich habe Apps, die ich im Urlaub im Ausland abgeschaltet habe, um mein Volumen nicht zu überstrapazieren. Hier, wo ich diese Apps wieder brauche z.B. Navigation und Mobile Parking kann ich diese nicht mehr nutzen. Ziemlich blöde.... Und dann auf irgenwann vertröstet zu werden lässt mein Vertrauen schwinden.... Man wird ja immer mehr zum Betatester - ungewollt und bisher so nicht erlebt bei Apfel. Schade das Marge mehr zählt als Kundenzufriedenheit...