WhatsApp

Jetzt ist es soweit: E-Plus hat in Deutschland den ersten WhatsApp-Tarif auf den Markt gebracht und ist damit in eine sehr umstrittene Vorreiterrolle geschlüpft, um sich im neuen sozialen Segment zu positionieren. Das Unternehmen hat dazu einen herkömmlichen SIM-Tarif genommen und mit einer weiteren Option versehen. Die WhatsApp-Variante ermöglicht es unabhängig von den Sprachminuten und Internettarifen via dem Messenger zu kommunizieren. In dieser Variante sind 600 Einheiten enthalten und das entspricht entweder 600 MB Datenvolumen oder 600 regulären SMS/Sprachminuten.

Dieser Tarif ist für 9,95 Euro zu haben, komplett auf den Gebrauch von WhatsApp ausgelegt und orientiert sich auch sehr stark an der jungen Generation. Sollte man das Guthaben verbraucht haben, kann man aber dennoch weitersurfen und über die gedrosselte Leitung SMS via WhatsApp verschicken. In unseren Augen sicherlich kein blöder Schachzug von E-Plus, da aus einem kostenlosen Feature wie WhatsApp ein Verkaufsargument gestrickt wird, um an die jungen Kunden heranzukommen.

QUELLEEplus
TEILEN

2 comments