Macbook Pro Retina Display 2012 Apple News Österreich Mac

Leider hat Apple immer wieder das Glück bei der Herstellung der Displays Fehler zu machen. Ob es diesmal wirklich direkt am Display oder an der verwendeten Software liegt, können wir bis dato noch nicht sagen. User berichten aber von Verfärbungen des Retina-Displays wenn man z.B: auf eine graue Fläche wechselt. So hat ein User genau diese „Fleckenbildung“ via Video dokumentiert. Man erkennt in dem Video deutlich, wie die Umrahmungen des Safari Browsers einen helleren Abdruck auf der grauen Fläche ergeben.

Anscheinend ist dieser Fehler kein Einzelfall, denn die Support-Foren von Apple sind schon gefüllt mit diesem Thema. Apple hat bis dato noch nicht reagiert und lässt die betroffenen Kunden im Dunkeln tappen. Vermutet wird aber, dass es sich hierbei um ein Problem der Grafikkarte oder der Software handelt, da das Display ansonsten einen sehr schönen und gleichmäßigen Farbauftrag hat. Wir werden das Thema mit Sicherheit weiter verfolgen.

TEILEN

2 comments