Wie nun über NikonRumors bekannt geworden ist, wird Nikon eine Kamera entwickeln, die auf dem Android-System basiert. Die Kamera lautet auf dem Namen Coolpix “s800c” und wird wahrscheinlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Auch Polaroid hat solch eine Digitalkamera schon vorgestellt und will diese bald auf den Markt bringen. Nun stellt sich die Frage, ob auch Apple solche Pläne verfolgt und ob es überhaupt sinnvoll wäre, solch ein System zu entwickeln. Wie man im Bild oben sehr gut erkennen kann, sind die Kameras mit dem kompletten Betriebssystem ausgestattet und können sogar als vollwertiges Smartphone fungieren. Fraglich ist nur, ob man ein Smartphone mit diesen „Ausmaßen“ überhaupt bei sich haben möchte. Allgemein finden wir die Idee von Polaroid sehr gut und fragen uns natürlich, wie solch ein Konzept von Apple aussehen könnte.

ikamera, iCam, iCamera Konzept News Mac Info Deutschland

Steve Jobs wollte Fotografie revolutionieren!
Eines der wohl eindeutigsten Indizien für solche System ist, dass Steve Jobs selbst in seiner Biografie erwähnt hat, die Fotografie revolutionieren zu wollen. Vielleicht ist es dem Schöpfer des iPhones und des iPads tatsächlich noch zu seinen Lebzeiten gelungen, dieses Thema anzufangen oder sogar abzuschließen. Daher wäre es durchaus denkbar, dass Apple solch eine Kamera entwickelt und mit Features wie Fotostream, Mail, Maps oder Facebook ausstatten könnte.

Um das Thema mit etwas „Humor“ abzuschließen haben wir noch ein kleines Video für euch (Danke Christoph)

Kamera als Smartphone – macht das Sinn?

TEILEN

3 comments