Apple, News Österreich Jonathan Ive News Info

Langsam aber sicher kommt uns vor, dass Jonathan Ive mehr Interviews und Statements abgibt, als der momentane CEO von Apple, Tim Cook. Grund dafür ist ein Interview (wir haben gestern auch schon darüber berichtet) mit Jonathan Ive, welches in England abgehalten worden ist. Jonathan sprach, wie gehabt, über das brillante Design von Apple und seine Leidenschaft zum Unternehmen. Zudem sei die jetzige Zeit bei Apple eine der spannendsten, die es für ihn je gegeben hat. So soll Jonathan an Produkten arbeiten, die sehr vielen Menschen, sehr viel Freude bereiten werden. Weiters spricht Jonathan noch davon wie schön es ist, einen Prototypen zu entwickeln und ihn dann im Laufe der Zeit „wachsen“ zu sehen. (Zitat):

„Apple then builds a prototype that embodies the idea and that’s when the idea goes through „the most incredible transition“. „You go from something tentative and exclusive to something tangible and — by nature of it being a thing — a table of people can sit around it and start to understand it; it becomes inclusive and it galvanises and points to a direction for effort.“

Doch Ive geht noch auf eine ganz andere Richtung ein! So versuche er und auch Apple kein Geld zu verdienen, sondern nur ein gutes Produkt zu schaffen. Geld würde dann erst fließen, wenn das Produkt gut genug sei, um von den Usern angenommen zu werden. So erkennt man wieder, wie sehr die Philosophie von Steve Jobs in Jonathan Ive verankert ist und wahrscheinlich in ihm weiter lebt. So kann Jonathan Ive wahrscheinlich einer von Wenigen sein, der behaupten kann, dass er Steve Jobs gekannt hat und seine Brillanz im Faktor Design verstand. Wir würden uns sehr freuen, wenn noch eine Idee von Steve Jobs durch Jonathan Ive Realität werden würden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel