ios10logo

Immer wieder monieren sich iOS-Nutzer darüber, dass Apple keine Möglichkeit bietet, vorinstallierte Apps zu deinstallieren, um den Homescreen des iPhones oder iPads sauber zu halten. Mittlerweile verschieben viele einfach alle unnötigen Apps in einen Ordner und somit sind diese auch irgendwie verräumt und aus dem Sinn. Nun sind aber Hinweise aufgetaucht, wonach Apple daran arbeitet, genau diesen Fakt zu ändern. In iTunes selbst ist der Hinweis aufgetaucht, wonach man vorinstallierte Apps direkt auf dem iPhone „verbergen“ kann.

screenshot-2016-04-04-11-03-13-2_f237c350b8ba52a027e3e6f1232f0a98-m

Dies wäre natürlich für viele sehr hilfreich, da Apple einige Apps anbietet, die vielfach wirklich nicht benötigt werden. Interessant ist aber, dass Apple eine komplette „Deinstallation“ der App nicht zulässt und man dadurch auch immer noch den Speicherplatz der App mit einberechnen muss. Wir sind sehr gespannt, ob Apple dies mit iOS 10 umsetzen wird und ob man auch direkt auf dem iPhone die Möglichkeit erhält, Apps zu deaktivieren.

QUELLEAppAdvice
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel