landscape-1473274382-airpods

Wer sich schon auf die brandneuen AirPods von Apple gefreut hat, muss sich nun doch noch ein wenig gedulden. Apple gab bekannt, dass man bei der Produktion der Geräte noch nicht so große Fortschritte gemacht habe wie man sich dies vorgestellt hat und der Termin „Ende Oktober“ deshalb nicht gehalten werden kann. Wie es aussieht gibt es noch Probleme bei der Herstellung oder bei der Verwendeten Technik. Apple selbst gibt an, dass man noch ein bisschen Zeit benötigen würde, um das Produkt auf den Markt zu bringen. Ein genaues Datum für den Release wurde aber nicht genannt – Zitat:

„The early response to AirPods has been incredible. We don’t believe in shipping a product before it’s ready, and we need a little more time before AirPods are ready for our customers.“

Nachfrage sei hoch gewesen
Wenn es laut Apple geht, ist die Nachfrage nach dem Produkt „unglaublich“ gewesen. Trotzdem werde ein Produkt von Apple nicht versandt, bevor es nicht endgültig fertig ist. Somit steht fest, dass Apple eine große Menge an EarPods produzieren muss, insofern die Aussage auch wirklich stimmig ist. Wer also AirPods bestellt hat, muss sicherlich noch einige Wochen darauf warten, bis Apple alle Fehler ausgebügelt hat und endlich mit dem Versand starten kann.

ÜBERTechcrunch
TEILEN

3 comments

  • Ich bin ja dafür, dass unausgereifte Produkte nicht auf den Markt kommen (siehe Samsung Debakel). Aber ich verstehe nicht, wie es bei so einem großen Unternehmen möglich ist, die Deadline nicht einzuhalten?! Da arbeiten ja hunderte Leute an so einem Projekt, die das schon mindestens vor einem Jahr begonnen haben zu entwickeln! Das Teil wurde bei der letzten Keynote vorgestellt und die hatten noch gut zwei Monate Zeit! So etwas wäre bei einem Privat Unternehmen in Gewerbebereich unmöglich! Bitte klärt mich auf? Danke
  • EarPods? Sind dann wohl die MIT Kabel, sprich, die, die mitgeliefert werden.Das hier sind wohl eher die AirPods !!!Und, mich würde interessieren, wie das möglich ist diese bereits zu bestellen? :DWenn sie doch noch garnicht verfügbar sind, wird Apple auch noch keine Vorbestellungen zulassen ;-)